Heimathelden – immer für uns da!

In schwierigen Zeiten braucht es besondere Menschen. Menschen, die selbstlos über sich hinaus wachsen und uns mitreißen. Solche, die freiwillig mehr tun, um anderen zu helfen. Wir möchten genau diese Menschen vor den Vorhang holen, und damit Danke! sagen, und bitten euch fleißig mit zu machen!

Wir Kärntner leben Zusammenhalt

Seit einiger Zeit hält uns das neuartige Corona-Virus, SARS-CoV-2, so richtig in Atem und es vergeht kaum ein Tag, an dem sich die Sachlage nicht weiter verändert. Viele Menschen stürmten die Geschäfte, um noch schnell vorzusorgen und in nächster Zukunft nicht in stark frequentierten Supermärkten einkaufen zu müssen. „Das verstehe ich gut“, meint Michael Schwarz, Gründer vom Heimatland-Magazin. Niemand will unnötig das Risiko einer Infektion eingehen und bleibt Menschenansammlungen lieber fern. Wir wissen aber auch, dass es überall in ganz Kärnten viele Menschen gibt, die tagtäglich Außergewöhnliches leisten und mit ihren Bemühungen, ihrer Arbeit und ihren Initiativen unsere Grundversorgung sichern!“, so der Heimat-verbundene Unternehmer. „Für sie alle sind Zusammenhalt, aufeinander aufpassen und füreinander da sein, keine leeren Worte, sondern gelebte Werte.“

Gerade in unruhigen Zeiten bemerken wir, wie wichtig die zahlreichen, regionalen Betriebe, Bauern, die Kärntner Gastronomie, und all die kleinen Produzenten, die Angestellten im Handel, LKW-Fahrer, Taxifahrer und Lieferanten und viele mehr, für unsere Versorgung sind. Sie sind es, die jeden Tag auf’s Neue für die Gemeinschaft arbeiten, sich dabei gerade von Tag zu Tag neu erfinden und uns mit ehrlichen, hochwertigen Produkten aus unserer Heimat versorgen.

Genauso wie sie leisten alle, die den Betrieb in den Krankenhäusern sichern, die Exekutiv-Beamte/innen, Sanitäter/innen, Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen, die Bundesheer-Bediensteten, Ärzten/innen, Apotheker/innen, aufopferungsvoll Unglaubliches!

Dein persönlicher Held

In schweren Zeiten ist es noch wichtiger als sonst, zusammen zu halten und sich gegenseitig zu unterstützen, Ideen auszutauschen, Hilfe anzubieten und eine starke Gemeinschaft zu bilden. Das wollen wir fördern und freuen uns über jeden der mithilft!

„Aktuell haben viele Kärntner/Innen neben den Sorgen um die Gesundheit, auch noch betriebliche Existenzängste. Auch da wollen wir unterstützen, und damit allen, die immer für uns da sind, etwas zurück geben“, freut sich Michael Schwarz schon, euch die Menschen vorzustellen, die hinter diesen Betrieben stehen – unsere Heimathelden!

Darum bitten wir euch: schreibt uns auf Facebook, wer euer ganz persönlicher Heimatheld ist und teilt unsere Seite mit euren Freunden! Zusammen können wir viel erreichen und zeigen, dass wir Kärntner uns aufeinander verlassen können, wenn es drauf ankommt! In der nächsten Zeit werden wir nacheinander über die verschiedensten Heimathelden berichten und mit euch gemeinsam eine Plattform für uns Kärntner aufbauen, auf der wir uns gegenseitig unterstützen. Unter dem Motto „Heimathelden – jetzt erst recht!„, soll eine Gemeinschaft entstehen, die auch nach der Krise nicht auf all jene vergisst, die auch jetzt für uns da sind!

Bis bald,

euer Heimatland-Magazin

Anzeige