Gib deinem Leben einen GIN!

Der Gin gehört neben Bier und Wein, zum beliebtesten alkoholischen Getränk der Österreicherinnen und Österreicher. Anfangs galt der „Gin-Hype“ immerhin noch als Modeerscheinung, doch mittlerweile ist es ein Kult-Getränk, zählt über 1000 verschiedene Sorten und gehört zudem in jeder österreichische Bar oder Hausbar, zum unverzichtbaren Grundinventar!

Eine GINvolle Idee!

Der Gin ist ein Getreide-Destillat mit Wacholdergeschmack und wird nur sehr selten pur getrunken. Ein beliebter Klassiker ist der einfache Gin & Tonic und sogar der bekannte Cosmopolitan wurde in den 30ern, auf Gin-Basis gemixt. Theoretisch kann Gin, je nach persönlichem Geschmack, mit jedem beliebigen Begleit-Getränk gemischt werden. Zu den beliebtesten Gin-Cocktails zählen u.a. Tropical Orange, Martini Dry, London Fog oder der Fireball. Gemischt werden kann alles, unverzichtbar ist nur viel Eis: Ein Gin braucht es kalt! Getrunken werden sollte der Gin am besten in großen, bauchigen Gläsern. Sollte einmal kein Original-Gin-Glas verfügbar sein, tut es zur Not auch einmal ein Rotweinglas.

Lange Rede, kurzer GIN!

Dem Gin wird nachgesagt, dass er durch seine hohen Wacholder- und Korianderanteile die Nierenfunktion besonders anregt und somit Schadstoffe schneller aus dem Körper spült. Deswegen könnte man es also einen alkoholischen Detox nennen. Außerdem ist Gin reich an Antioxidantien, welche freie Radikale neutralisieren und somit der schnellen Hautalterung vorbeugt. Ein weiteres Plus: Im Gegensatz zu vielen anderen Spirituosen ist Gin mit nur 20 Kalorien pro Zentiliter sehr kalorienarm. Das besondere an Gin ist, dass er zwar fast ausschließlich als Mischgetränk getrunken wird, sich diesem allerdings geschmacklich nicht anpasst. Ein Wodka schmeckt beispielsweise immer wie das begleitende Mischgetränk, der Gin dagegen behält schließlich seinen individuellen Geschmack.

 

Individuelle Einzigartigkeit

Außerdem ist keine andere Spirituose so abwechslungsreich im Geschmack wie Gin. Das bedeutet, dass jede Sorte individuell sein kann, von süß über zitronig bis kräuterig. Einer der erfolgreichsten Gin-Hersteller Österreichs ist aus diesem Grund der Hödlhof in der Steiermark. Inspiriert von der Qualität der Zutaten und einer tiefen Leidenschaft, destillieren sie in einem alten 300L- Kupferkessel einen unverwechselbaren Gin. Der „1542 London Dry Gin“ ist reinstes Gin-Destillat und wird zudem in alten Tonflaschen abgefüllt, damit er dementsprechend gut reifen und in weiterer Folge ausgebaut werden kann.

Kontakt:
Hödl Hof
Stubenweg 21
8283 Stubenberg am See
Tel. Nr.: +43 3176 8502
E-Mail: office@edelbrand.at
Web: www.edelbrand.at

Anzeige