Die Kulinarik des Naturpark Dobratsch

Der Dobratsch lädt nicht nur zum ausgelassenen Wandern und entspannten Spazieren ein, sondern ist besonders wegen seiner kulinarischen Vielfalt bei den unzähligen Gästen beliebt.

Ein Paradies für den Gaumen

Der beliebte Hofladen Kröpfl befindet sich in Neuhaus an der Gail und ist ein Naturpark-Dobratsch-Partnerbetrieb. Zudem ist der Hofladen Kröpfl ein Direktvermarktungsbetrieb, bei dem alles was auf dem Hof produziert wird, auch ab Hof verkauft wird. Seit 10 Jahren haben sie deshalb einen Hofladen, der jeden Freitag von 9.00 – 16.00 Uhr geöffnet hat. Natürlich werden auch Bauernbuffets und Geschenkkörbe gegen Vorbestellung angefertigt. Angeboten wird neben unzähligen Spezialitäten, auch Frischfleisch vom Rind, Kalb und Schwein. Selbstverständlich werden nur eigene Tiere geschlachtet, welche am Hof geboren, aufgewachsen und gemästet werden. Zudem erfolgt die Veredelung des Schweinefleisches zu herzhaften Speck, g’schmackiger Sasaka und feinen Streichwürsten ausschließlich im Betrieb und wurde schon oft mit Gold prämiert. Für diejenigen, welche lieber Obst und Gemüse zu sich nehmen, bietet der Hofladen Kröpfl auch in Marmelade verarbeitete Marillen, Pfirsiche, Äpfel, Birnen etc. bzw. unzählige verschiedene Gemüsesorten in Form von Salzen an.

Die traditionsreiche Ölproduktion im Gailtal

Im untersten Gailtal, am Fuße des Wurzenpasses befindet sich der Bauernhof/kmetija GAMS. Hier werden zahlreiche Ölfrüchte angebaut, gepresst und Speiseöle gewonnen und verkauft. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, im eigenen Hofladen einen Blick auf die Ölmühle zu werfen und die verschiedenen Öle zu verkosten. Neben den Speißeölen aus Lein-, Dotter-, Hanf-, Kürbiskern- uvm., werden auch andere regionale Kostbarkeiten angeboten wie u.a. Brände und Liköre. Weiteres werden im Hofladen mit den Ölen auch Seifen (ISO-zertifiziert), Kräuter- und Himbeeressig sowie Hadnmehl, -Grieß und -Nudel hergestellt. Ausgangspunkt der inzwischen schon 50-jährigen Öltradition ist das Leindotteröl, dass von den Menschen in der Dobratsch-Region schon seit Jahrhunderten als Heilmittel erfolgreich verwendet wird. Die Öle werden unbehandelt und ohne Konservierungsstoffe abgefüllt. Zusätzlich dazu, ist der Hofladen GAMS der regionale Beerenversorger des Gailtales und bietet Erdbeeren zum Selberpflücken an. 

Mitnehmen und Zuhause groß auftrumpfen!

Im Gasthaus Oitzl werden nur Produkte aus der eigenen Landwirtschaft und aus dem Bauerngarten verwendet. So findet man in der Küche keinerlei Fertiggerichte oder Soßen aus dem Packerl. Die Rinder, Schweine und Hühner werden mit dem Getreide und Heu, welches selbst angebaut wird, gefüttert. Das Gasthaus erstrahlt seit der Renovierung im neuen Glanz und zählt zum unverwechselbaren Treffpunkt. Kulinarisch verwöhnt wird man selbstverständlich mit einer g’schmackigen Brettljause mit eigenem Most oder Süßmost, Hauskrainer, Bratwürstel, Pimmerlingbrote, Kärntner Käsnudel, Kartoffelnudel, Fleischnudel uvm. Selbstverständlich wird auf Wunsch auch auf die vegetarischen Gäste Rücksicht genommen. Für diejenigen, welche auch Zuhause nicht auf die köstlichen Speisen des Gasthaus Oitzl verzichten wollen, bietet dieser auch einen Ab Hof Verkauf an. Neben den Kärntner Kasnudeln und vielen weiteren Gerichten, können auch Salami, Bauchspeck, Trockenwürste, Rind- und Schweinefleisch usw. gekauft werden. Die Produkte werden auf Wunsch frisch aufgeschnitten und vakuumiert, damit diese Zuhause länger frisch bleiben.H

 

Hofladen Kröpfl 
Neuhaus 88, 9587 Riegersdorf
Tel. Nr.: 04257 2666 oder 0650 2208662
Web: www.hofladen-kroepfl.at

Gailtaler Ölmühle – Schnapsbrennerei – Hofladen                         Bauernhof/kmetija GAMS                                                                                  Familie Brigitta und DI. Hans Mikl 
Hart/Ločilo 4, 9587 Riegersdorf
Tel. Nr.: 0676 83555797
Web: www.dergams.at

Gasthaus Oitzl
Neuhaus 1, 9587 Riegersdorf
Tel. Nr.: 04257 2133
Web: www.oitzl.at

Anzeige